Yolanda. A Report


 

Am 8. November 2013 wütete der wohl heftigste Taifun ,,Yolanda’’ (int. ,,Haiyan’’) auf den Philippinen. Mit 315 km/h fegte er über das Festland und hinterließ ein Trümmerfeld der Zerstörung und nahm über 7.000 von Leben und mehr als 11 Millionen Menschen wurden betroffen. In Gedenken an die Opfer.

mehr zum Projekt „Yolanda. A Report“ und hier zur offiziellen Homepage